Großer Disco-Abend der Menschen mit und ohne Behinderung im Cosmos

Einmal im Jahr findet auf Einladung der Betreiber der Tanzsterne-Discothek Cosmos in Freudenberg ein großer Event der Menschen mit und ohne Behinderungen aus den Kreisen Olpe und Siegen-Wittgenstein statt. Auch nach Geschäftsübergabe der Familie Bremen an die Nachfolger, Geschäftsführer Herren Penning und Pieper, fand kürzlich das jährliche Großereignis statt.
Die ehrenamtlich tätigen Arbeitskreise AG-Begegnung Attendorn, AK-Miteinander Elspe und Olpe sowie die Einrichtungen der AWO-Behindertenhilfen in Siegen-Wittgenstein sorgten für den Fahrtdienst und die Betreuung rund um diese gemeinsame Veranstaltung, zu der ca. 300 Menschen mit Behinderungen nach Freudenberg kamen. In ausgelassener Disco-Atmosphäre wurde getanzt, die lange Theke belagert und sich in netter Atmosphäre ausgetauscht und manches Wiedersehen gefeiert. Die Begeisterung und die großartige Resonanz dieses Abends überraschte auch die neuen Geschäftsführer, die ihre Einladung direkt für das nächste Jahr wiederholten. Für alle teilnehmenden Menschen mit und ohne Handicap war es Dank der herzlichen Einladung wieder ein ganz besonderes Highlight und die vielen strahlenden Gesichter zeugten noch lange von diesem Erlebnis.

AG-Begegnung hat O'Zapft

Die Freunde der AG Begegnung Attendorn feierten ein Oktoberfest vom Feinsten. Die Madels und Buan erschienen mit herrlichen Dirndl und knackigen Lederhosen. Zur zünftigen Musik wurden die Hüte und Hüften geschwungen. Das gab dann Durst – und es fand sich schnell jemand, der den Fassanstich übernahm. Behinderte sowie nicht behinderte Gäste jubelten lautstark Michaela Strautz beim Bierkrugstemmen zu, weil sie kraftvoll minutenlang die Arme in die Luft hob.

Mit Polonaise, Gaudi und ausgelassener Stimmung zum Glücklichsein endete viel zu schnell ein Abend mit Begegnung zum Anfassen.

Mehr Informationen unter 0170 3145852